By Werner Dopfer

Warum sind unsere cooks in der Regel Männer und keine Frauen? Ein Psychologe über Gleichberechtigung und Geschlechterkampf im Beruf

Frauen sind die besseren Führungskräfte - davon ist Werner Dopfer überzeugt. Denn Frauen besitzen genau die Führungskompetenzen, die heute unerlässlich sind: die Fähigkeit zur Kooperation, zur Kommunikation und zur Empathie. Deshalb beklagt er, dass so wenige Frauen in Deutschland Chef sind, und fordert einen Wandel in der Führungskultur. Der Diplom-Psychologe ist seit vielen Jahren als trainer für namhafte Unternehmen tätig. Er kennt das Verhalten und die Gefühlswelt der supervisor und weiß um die Schwächen der Männer und die Stärken von Frauen. Seine Beobachtungen führen zu einem ernüchternden Ergebnis: Immer noch sind die männlichen Netzwerke Symbole der Macht und eine Domäne, die es dem Mann erlaubt, tradierte Rituale auszuleben. Frauen stören da nur. Die Jungs wollen unter sich bleiben – wenigstens hier, wo doch in vielen anderen Bereichen Frauen mittlerweile den Ton angeben. So verteidigen sie ihr Revier, und statt umsichtig agierender Frauen regiert das Mama-Trauma in Wirtschaft und Politik – die Angst vor starken Frauen.

Show description

Continue reading "Mama-Trauma: Warum Männer sich nicht von Frauen führen - download pdf or read online"

By Rongxing Guo

This ebook is meant to supply the narratives and analytics of China’s spatial (dis)integration. certainly, the chinese language state is way too huge and spatially advanced and diverse to be misinterpreted. the one possible method of examining it truly is, hence, to divide it into smaller geographical components during which possible have a greater perception into the spatial mechanisms and local features.

  • Provides a mix of narratives and analytical narratives
  • Includes annexes which assessment provincial and interprovincial panel information and data accrued and compiled through the author
  • Offers really good arithmetic and statistical techniques

Show description

Continue reading "Get China's Spatial (Dis)integration: Political Economy of the PDF"

By Bernd Birgmeier

Im Blick auf die noch relativ kurze, doch äußerst erfolgreiche Entwicklungsgeschichte bef- det sich training in der Folge seines rasanten Aufstiegs im Dienstleistungssektor in den letzten Jahren aktuell an den Schwellen einer Professionalisierungsstufe, auf der es nun de- diert um Fragen nach der Notwendigkeit und Möglichkeit einer explizierten Coachingf- schung, einer wissenschaftlichen Fundierung, Begründung und Theoriebildung dieser inno- tiven Begleitungs-, Betreuungs- und Unterstützungsform geht. Die Tür an dieser Schwelle, die den Eingang zu den „Gebäuden der Wissenschaft(lichkeit)“ markiert, steht weit offen; doch die Flure, die zu den unterschiedlichen disziplinären Departements, Forschungszentren und theoriegefüllten Schatzkammern führen, bleiben für das training im Verborgenen – so lange der Schritt über diese Schwelle nicht gewagt und die Erfahrung gemacht wird, dass bei der ersten Bewegung ohnehin schon der Bewegungsmelder für die notwendig Be- (und vi- leicht auch Er-)leuchtung in diesem Gebäude sorgte. Und dabei geht es gar nicht so sehr darum, wer den ersten Schritt tut: die Wiss- schaftler oder die Coachs. In vielen Fällen handelt es sich glücklicher- und idealerweise dabei ohnehin um eine symbiotische Verschmelzung beider Funktionsbereiche bzw. - bensformen – eben um wissenschaftlich ausgebildete Coachs oder um Coachs, die auf die Wissenschaften und um Wissenschaftler, die auf das training zugehen. Wichtig ist nur die einhellige Überzeugung, dass training und Wissenschaft (irgendwie) zusammen gehören – vor allem dann, wenn die nächsthöhere Stufe der Professionsbildung im training - reicht werden will.

Show description

Continue reading "Get Coachingwissen: Denn sie wissen nicht, was sie tun? (German PDF"

By Giuseppe Ferrari,Valentina Penati

Le violenze psicologiche, di qualsiasi forma e grado, sono sempre generate all’interno di un contesto relazionale ristretto. L’attore della violenza psicologica è di fatto motivato a mettere in atto comportamenti aggressivi consistent with difendere il proprio ambiente che ritiene minacciato dalla vittima. L’obbiettivo di questi comportamenti è sempre volto all’esclusione o all’annientamento del bersaglio della violenza.
Questi comportamenti avvengono soprattutto laddove carnefice e vittima condividono uno stesso spazio fisico, che sia los angeles famiglia o il luogo di lavoro.
È importante sottolineare che le vittime di queste violenze psicologiche possono a loro volta diventare i carnefici e viceversa. los angeles condizione ambientale unita al particolare momento storico e alla disposizione del soggetto determinano l. a. possibilità di diventare bersaglio o attore di comportamenti violenti. Dal punto di vista clinico va anche sottolineato che spesso vittima e carnefice si incontrano non a caso, l’uno fornisce all’altro los angeles possibilità di agire o di subire quei comportamenti violenti.
Alcuni di questi comportamenti assumono l. a. forma di un vero e proprio reato, soprattutto, a causa dei danni che possono provocare. L’annientamento dell’altro cui mira una violenza psicologica non di rado porta los angeles vittima a commettere gesti auto-lesionistici gravi.
Nei luoghi di lavoro los angeles violenza psicologica può essere perpetrata da colleghi, spesso coalizzati, come natural, più frequentemente, dai superiori gerarchici. In questi casi si instaura un clima aziendale fatto di manipolazioni, di discredito e svalutazione personali, di mistificazioni, di colpi bassi, di derisioni, di angherie, di colpevolizzazioni, di esclusioni, di umiliazioni, di menzogna, di isolamento, di ingiurie, di calunnie, di intimidazioni, di vero terrorismo psicologico, che tende ben presto alla distruzione psicologica della vittima e spesso tollerato dai vertici, almeno finché ciò non influisce pesantemente sul rendimento lavorativo generale.
Inoltre l. a. solitudine della vittima è di norma aggravata dalla mancanza della solidarietà dei colleghi, che viene negata consistent with diversi motivi: conformismo, paura o semplicemente perché si pensa che se una personality viene così pesantemente attaccata qualcosa di negativo avrà fatto.

Di norma l’aggredito non riesce a reagire. Si colpevolizza in keeping with l. a. situazione che si è creata ed è fortemente legato a livello emotivo all’ambiente lavorativo che tenta di escluderlo e che è causa principale delle sue sofferenze.
In Italia esistono distinct norme giuridiche che tutelano il lavoratore molestato, tuttavia non è semplice riconoscere los angeles portata e l. a. centralità delle molestie, soprattutto se psicologiche, in relazione al danno manifestato dal soggetto che si presume averle subite.
In questo libro vengono chiariti gli aspetti diagnostici e quelli giuridici del Mobbing. Vengono inoltre descritti i criteri according to il ricnoscimento e los angeles prevenzione delle violenze psiccologiche nei luoghi di lavoro.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Il Mobbing e le violenze psicologiche. Fenomenologia, by Giuseppe Ferrari,Valentina Penati"

By Sophie Sees

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, supplier und Wirtschaft, observe: 2,5, Rheinische Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, summary: Die Digitalisierung verändert das Leben. Dabei spielen Dating-Apps, allen voran die App Tinder, eine wichtige Rolle in der virtuellen Partnersuche. Die Arbeit befasst sich mit Motivationsfaktoren, Tendenzen der Selbstdarstellung und dem Nutzerverhalten von Tinder-Anwendern. Zwei Modelle werden beschrieben und mit Tinder in Verbindung gebracht. Es wird ein Einblick in die Grundlagen von Tinder gegeben und damit verbunden die purpose, Selbstdarstellungstendenzen sowie Verhalten beschrieben. Zwölf durchgeführte qualitative Interviews werden analysiert und ein development sowie Ansätze für zukünftige Forschungen zu der Dating-App Tinder aufgezeigt.

„Tinder – any swipe can switch your lifestyles“ damit lockt die Dating-App Tinder weltweit Anwender. Im Jahr 2014 gab es in Deutschland sixteen Millionen Alleinlebende, dies entspricht quick 20% der Bevölkerung. Das statistische Bundesamt berichtet über einen Anstieg der alleinlebenden Frauen seit 1996 um 11%, die Zahl der alleinlebenden Männer hat sich seit 1996 speedy verdoppelt und ist um forty nine% angestiegen. Alleinstehende prägen damit zunehmend das Bild unserer Gesellschaft.

Online-Dating ist ein weit verbreitetes Konzept der Partnersuche. Im Jahr 2014 gab es rund thirteen Millionen Singles in Deutschland, von denen circa acht Millionen einen accomplice im web gesucht haben. Hierfür nutzen die Menschen zahlreiche Plattformen wie eDarling, Parship oder Badoo, um sich die Partnersuche zu ermöglichen. So gewinnt Online-Dating ungebrochen an Popularität und Menschen suchen und finden vermehrt eine Paarbeziehung on-line. Mit dem Aufkommen und der zunehmenden Verbreitung im Alltag von Smartphones entwickelte sich ein angepasstes Konzept, die sogenannten Dating-Applications (Kurzform: Apps). Diese Anwendungen verbreiten sich im Zuge der zunehmenden Nutzung von Smartphones weltweit rasant. Tinder zählt dabei zu den beliebtesten Dating-Apps und wurde 2012 in la, Kalifornien konzipiert. Seit diesem Zeitpunkt verzeichnet Tinder einen enormen Zuwachs an Nutzern, weltweit verwenden schätzungsweise 30 Millionen Menschen diese Dating-App. Tinder gibt an, allein in Deutschland täglich etwa 8000 neue Nutzerprofile zu generieren, aktuell nutzen hierzulande rund zwei Millionen Menschen den Service.

Show description

Continue reading "Get Virtuelle Partnersuche. Motive, Selbstdarstellung und PDF"

By Erik de Haan,Anthony Kasozi

In brand new fast moving, interconnected, and mercilessly aggressive company international, senior executives need to push themselves and others tough. satirically, to be successful as leaders, in addition they have to relate to others rather well. lower than rigidity and problem, the features executives have depended on to get them to the head and to accomplish awesome effects can overshoot into unhelpful drives that result in enterprise and private catastrophes.The management Shadow attracts at the lived adventure of executives to make experience of what really occurs while their drivers overshoot and so they act out the darkish aspect of management. It exhibits how executives can locate balance within the face of uncertainty, resilience within the face of gruelling call for, and mental equilibrium as a pacesetter within the face of turbulence.

Show description

Continue reading "Get The Leadership Shadow: How to Recognize and Avoid PDF"

By André Richter

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, corporation und Wirtschaft, notice: 1,5, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, summary: [...]
Unternehmen müssen heutzutage wettbewerbsfähiger denn je sein, die Schlagwörter „Kostenminimierung“ und „Profitmaximierung“ ständig im Hinterkopf haben, used to be sich nicht selten in Auslagerungen von Produktionsstätten und den daraus resultierenden Entlassungen niederschlägt.
Um im internationalen Vergleich mitzuhalten, sind Unternehmen gezwungen, durch solche Restrukturierungsmaßnahmen ihrer betrieblichen agency sich diesen verschärften Gegebenheiten anzupassen.
Die alten, bürokratisch-tayloristischen Organisationsformen haben ausgedient und werden durch neue, flexiblere, produktivere und innovationsfähigere Organisationsformen ersetzt.
Das Klima ist rauer geworden mit der Folge, dass ein kühlerer Wind auch durch die Flure der Unternehmen weht.
Schlussfolgernd bedeutet dies, dass der unflexible Arbeitnehmer immer mehr von einem selbstgesteuerten, selbstorganisierten Mitarbeiter abgelöst wird.
Hieß es noch vor nicht allzu langer Zeit in vielen Unternehmen in einem Normalarbeitsverhältnis zu arbeiten mit einer geregelten forty eight- bzw. 40-Stunden Woche und einer abgesicherten Altersversorgung; so stehen heutzutage Überstunden, nicht beanspruchter Urlaub und Arbeiten nach Feierabend am heimischen machine für die Firma an der Tagesordnung vieler Berufstätiger. Ist es eine Steigerung der Arbeitsmoral, dass sich die Menschen aus Pflichtgefühl und Engagement über die vertraglich geregelte Arbeitszeit hinaus freiwillig ihrer Arbeit widmen oder steckt dahinter nicht in Wirklichkeit eine durch das Gefühl des Versagens begründete Angst nicht den Anforderungen des Jobs zu genügen?
Die Beantwortung dieser Frage [...]

Show description

Continue reading "Get Mehr Autonomie in der Arbeit durch weniger Hierarchie in der PDF"

By Guido Brandone

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, supplier und Wirtschaft, word: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, summary: Führungskompetenz wird in immer mehr gesellschaftlichen Bereichen gefordert. Die meisten Organisationen gehen davon aus, dass Ihre Führungskräfte über diese Kompetenzen verfügen. Dabei ist oft nicht klar, used to be mit dem Führungskompetenzbegriff eigentlich gemeint ist. Genauso wenig ist klar, ob das Vorhandensein der Führungskompetenzen überhaupt einen Einfluss auf den Führungserfolg hat. Auch dieser ist wiederum nicht eindeutig geklärt. In der Arbeit versucht der Autor, die fünf am stärksten verbreiteten Führungskompetenzen auf eine theoretische Fundierung hin zu untersuchen, und eine Erklärung zu finden, warum gerade diese verwendet werden, um Aussagen über den zu erwartenden Führungserfolg zu machen.

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Theoretische Fundierung in der Praxis verbreiteter Begriffe by Guido Brandone"

By Walter Schwertl

Business-Coaching ist ein Lehrbuch für die Ausbildung und ein Lesebuch für die Praxis. Ausgerichtet an den Qualitätsstandards des DBVC (Deutscher Bundesverband training e.V.) werden die relevanten Grundlagen von Business-Coaching dargestellt. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele wird der Leser in verschiedene Anwendungsfelder und thematische Bereiche eingeführt. Bei der Beschreibung von Stolperfallen und „Best Practise“-Vorgehensweisen profitiert der Leser von der jahrelangen Erfahrung des Autors.

Mit einem Gastbeitrag von Dr. Maria L. Staubach sowie einem Vorwort von Prof. Dr. Dr. S. J. Schmidt und Günther Emlein.

Show description

Continue reading "Business-Coaching: Der Coach als Mountain Guide und Hofnarr by Walter Schwertl PDF"

By Maria Karanika-Murray,Caroline Biron

supplying an overview of researchers' and practitioners’ “confessions” on the fascinating phenomenon of failed or derailed organizational well-being and well-being interventions and contextualizing those confessions is the purpose of this cutting edge volume. Organizational intervention disasters, paradoxes and unforeseen results can provide loads of wealthy and intensely helpful useful classes on intervention layout and implementation and doubtless at the layout of destiny learn on organizational interventions. This volume presents classes discovered from derailed interventions and gives attainable recommendations to these tasked with enforcing interventions. It offers an open, useful and solutions-focused account of researchers' and practitioners' studies in imposing organizational interventions for overall healthiness and well-being.

Show description

Continue reading "New PDF release: Derailed Organizational Interventions for Stress and"